Psychotherapie
 Kinder  -  Jugendliche  -  junge Erwachsene        

Kosten


P R I V A T E    K R A N K E N V E R S I C H E R U N G 

Private Krankenversicherungen übernehmen in der Regel vollständig die Kosten für eine Psychotherapie Ihres Kindes. Abhängig von Ihrem individuell abgeschlossenen Tarif, kann dies jedoch variieren. Klären Sie dies bitte zunächst mit Ihrer Versicherung. 
Die Abrechnung einer Einzelsitzung Verhaltenstherapie erfolgt nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP) im 2,3-fachen Regelsteigerungssatz (50 Minuten: 100,55 €) der von privaten Kassen und Beihilfestellen anerkannt wird. 

 

B E I H I L F E B E R E C H T I G T E

Die Kostenübernahme durch Berufsgenossenschaften und Beihilfestellen von Bund, Ländern und Kommunen ist in aller Regel problemlos, nachdem der Psychotherapeut einen ausführlichen Antrag auf Leistungszusage gestellt hat. Am besten Sie erkundigen sich direkt bei Ihrer Beihilfestelle über die geltenden Formalitäten.

 

S E L B S T Z A H L E R

Die Gebühren für Selbstzahler orientieren sich an der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP) und beträgt pro Sitzung 100,55 €.  Der Vorteil für Sie liegt darin, dass Sie ohne weitere Wartezeiten die Therapie beginnen können. Eine vorherige Konsultation des Haus- oder Kinderarztes ist jedoch notwendig, um körperliche Ursachen auszuschließen. 


G E S E T Z L I C H E    K R A N K E N V E R S I C H E R U N G 

Gesetzlich Versicherte dürfen in dieser Praxis nicht mehr über das Kostenerstattungsverfahren behandelt werden, da ich ab 1.7.2021  einen Versorgungsauftrag für gesetzlich Versicherte in Xanten übernehme.      (www.praxis-hoever-xanten.de)